Der Dreikönigstag ist der 6. Januar jeden Jahres. In den katholisch geprägten Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt ist er ein gesetzlicher Feiertag – ebenso wie einigen europäischen Staaten wie Österreich, Italien, Spanien, Schweden, Kroatien und Griechenland. Bemerkenswert ist dabei, dass der katholische Bevölkerungsanteil in Schweden verschwindend gering ist.

Herkunft des Dreikönigstags

Gemäß der christlichen Liturgie heißt dieser Tag eigentlich Epiphanias, die „Erscheinung des Herrn“. Auffälligstes deutsches Brauchtum zum 6. Januar sind die Sternsinger, die an diesem Datum – verkleidet als Heilige Drei Könige – von Haus zu Haus ziehen und um milde Gaben bitten. Auf dem Türsturz (oben am Türrahmen) hinterlassen die Sternsinger gerne eine Botschaft: die mit geweihter Kreide geschriebenen Buchstaben „C+M+B“, häufig ergänzt mit den aktuellen Jahreszahlen und einem Stern. In früheren Zeiten war „C+M+B“ wahrscheinlich die Abkürzung für die drei Heiligen Caspar, Melchior und Balthasar, während sich heutzutage die Interpretation als „Christus mansionem benedictat“ durchgesetzt hat, was aus dem Lateinischen übersetzt bedeutet „Christus segne dieses Haus“.

Namensgebend für die Sternsinger ist natürlich das traditionelle Dreikönigssingen, mit dem sie ihrem Wunsch nach Spenden Nachdruck verleihen. Weiteres zum Dreikönigstag können Sie unter den Stichwörtern Heilige Drei Könige und Epiphanias nachlesen.

Die Christen der Armenischen Apostolischen Kirche feiern „zu Dreikönig“ ihr eigentliches Weihnachtsfest, da sie die Kalenderreform vom julianischen zum gregorianischen Kalender nicht nachvollzogen haben. Hier hat der 6. Januar also eine andere Verknüpfung.

Wechselnder Wochentag

Der Dreikönigstag fällt (außer in Schaltjahren) in jedem Jahr auf einen anderen Wochentag. So ist der 6. Januar 2022 ein Donnerstag, 2023 ein Freitag und 2024 ein Sonnabend. Die Kinder haben an diesem Tag aber eigentlich immer schulfrei, selbst wenn es in dem betreffenden Bundesland kein offizieller Feiertag ist, denn Dreikönig liegt verlässlich in den Weihnachtsferien.

Dreikönigstag