Karten


Die vermutlich ersten Weihnachtskarten der Welt wurden 1843 in England gedruckt. Sie hatten eine Auflage von 1000 Stück und zeigten ein Familienfest nach der Vorlage eines Altarbildes. 1874 entstanden die ersten Weihnachtskarten in den USA, wo sie bald reißenden Absatz erzielten.

In Deutschland waren bis zum 1. Weltkrieg stattdessen so genannte Wunschblätter populär. Diese ornamentierten Briefbögen wurden erst nach dem Krieg durch Karten abgelöst.

Heute gehören die kleinen Kärtchen eigentlich zu jedem Weihnachten dazu. Vor allem Familienangehörige und enge Freunde erhalten auf diesem Weg einen Weihnachtsgruß. Wer keine traditionellen, christlichen Motive mag, kann sich für humorvolle oder satirische Karten entscheiden.

Eine große Auswahl verschiedener Motive, Hintergrundinfos sowie Beispieltexte für Weihnachtskarten finden Sie bei diversen Anbietern im Internet.